Unser Weltmeister kehrt zurück

Am 12. Juli 2014 hat Patric Kaiser die Weltmeisterschaft im Tischfussball in der Kategorie Semi-Pro Doppel mit seinem Teamkollegen Dimitri Stingelin gewonnen.

Die beiden begeisterten "Töggeler" haben sich in Salzburg gegen Spieler von 25 Nationen durchgesetzt.

Den Turniersieg auf dem Garlando-Tisch mussten sie sich hart erkämpfen. Über 14 Spiele haben sich Patric und Dimitri zur Goldmedaille behauptet. Den Einzug ins Finale haben sie mit einem 1 3/4-stündigem Spielmarathon besiegelt. Auch im Finale blieb die Entscheidung spannend. Nach dem 1. Satzsieg von 5:4, verloren sie den 2. und 3. Satz mit 0:5 und 1:5. Nachdem die beiden auch im 4. Satz mit 2:4 im Rückstand waren, konnten sie diesen mit 5:4 für sich entscheiden. Auch im letzen Satz blieb dem Schweizer Team der Nervenkitzel nicht erspart. Erst im Tie-Break konnten Patric und Dimitri den Sieg auf ihre Seite ziehen und den Gegner mit 7:5 verabschieden. 

Patric Kaiser spielt seit 1997 beim Table Soccer Switzerland in Goldach. Viele Medaillen prägen diese Zeit. So auch jene als Club Schweizermeister Ende Juni, die das Team im Oktober zur Euopean Champions League in Ligniano in Italien führen wird.

Wir wünschen Patric und seinem Team weiterhin viel Freude und Erfolg bei ihrem Hobby.