Diplomarbeit "Analyse Energieversorgungsnetz Industrie"

Fabian Künzler, Project Engineer Industry/Process, hat im Rahmen seiner Ausbildung zum Elektrotechniker HF die Diplomarbeit "Analyse Energieversorgungsnetz Industrie" verfasst.

Bei dieser Diplomarbeit wurde das Mittel- und Niederspannungsnetz eines Industriebetriebes analysiert, berechnet und neu beurteilt. Die bestehenden Anlagenteile von der Mittelspannungseinspeisung über Mittelspannungsschaltanlage, Transformatoren, Niederspannungsverteilung bis zu den nachfolgenden Motor- und Steuerschränken wurden aufgenommen und dokumentiert. Die Einstellungen der Schutzrelais wurden neu berechnet, auf Selektivität überprüft und angepasst. Die Kabelverbindungen von der Mittelspannung bis zu den Motor- und Steuerschränken wurden auf ihre Dimensionierung überprüft und die zu erwartenden thermischen Kurzschlussströme berechnet. Die neuen Niederspannungshauptverteilungen wurden komplett mit Leistungsschaltern ausgerüstet. Die Einstellungen dieser Schalter wurden anhand der Kabeldimensionen und Kurzschlusswerte definiert. Weiter wurde, soweit möglich, die Selektivität zu den Motor- und Steuerschränken garantiert. Anhand der Netzbeurteilung wurde überprüft, ob die angeschlossenen Verteilungen den Kurzschlussströmen standhalten. Allfällige Schwachstellen wurden aufgezeigt.

Anhand der gemessenen Betriebsströme wurde überprüft, ob die eingesetzten Leistungsschalter den  Lasten entsprechend dimensioniert sind. Ebenfalls wurde die Auslastung der Anlagenteile anhand der Messwerte neu beurteilt und ein Konzept für eine Betriebsoptimierung ausgearbeitet. Es wurde überprüft, ob der Spannungsfall an den nachfolgenden Motor- und Steuerschränken den Normen entsprechen. Allfällige Schwachstellen wurden ebenfalls im Optimierungskonzept aufgezeigt.